Topeak Ninja P Pump

Our price: Our price:
16,80
Price excl. VAT excl. Shipping & Handling
for shipment to United States.

Still 3 in stock

Ships immediately
Delivery time to United States 11-12 days
**

  • Description
  • Fact Sheet
  • Ratings (2)

Description of Topeak Ninja P Pump

With super slim 90 g this Ninja pump fits optimally in round seatposts 27.2, 30.9 and 31.6 mm diameter stowed without disturbing the lines of the bike, yet is quickly accessible when needed. While the rubber spreader keeps the pump securely in place, the position indicator always provides for a consistent seat post height. Only suitable for round seatposts!

Features:

  • Capacity: 160 psi / 11 bar
  • Volume Per Stroke: 19,6 cc
  • Inserts into ø27.2, ø30.9 or ø31.6 mm round seatposts
  • Fits Presta valve with integrated dust ring

  • Description
  • Fact Sheet
  • Ratings (2)

Fact Sheet of Topeak Ninja P Pump

Product Name: Topeak Ninja P Pump
Manufacturer: Topeak
Item Code: TOP248668
Year: 2019
Material: Barrel: aluminium
Handle: Plastic
Weight: approx. 62 gram (manufacturer's specs)
for Valve Type: Presta
max. Pressure in bar: 11
Dimensions in mm (L/W/H): 20,3 x 2,1 x 2,1 cm (LxWxH)
Manufacturer page: http://www.topeak.de
  • Description
  • Fact Sheet
  • Ratings (2)

Average:

(2 Ratings)
Rate this product
Customer Reviews
bis 5bar ok
Durch die "Montage" in der Sattelstütze ist sie vor Wasser und Staub geschützt. Nachdem ich die Wertung vom "Annomy" 29.05.2017 gelesen hatte, habe ich sofort die Pumpe getestet. Ich kann diese Wertung nicht bestätigen. Ich konnte ohne Probleme bis 5bar pumpen, was für 622x28 fürs Weiterfahren ausreichend ist. Bei 622x42 benötigte ich gut 15min bis ich auf 3,5bar angekommen bin, auch ausreichend für so eine kleine Pumpe. Anstrengend ist die Pumperei sowieso, ist nun mal keine Standpumpe, soll ja nur für den Notfall sein.
Ventil: Sclavarand (bei beiden Tests)
Resultat: Die Pumpe ist für meinen Zweck genau richtig. (Brevet-Fahrer bis 1000km)
zum überleben reichts fast nicht
pumpleistung >30min=3,5bar / 20min=1,5bar / 25min=2bar

aufs ventil stecken geht soweit, nur muß man umständlich dagegenhalten mit der anderen hand da man sich sonst schnell das ventil verbiegt.
man bekommt aber kaum druck in den rennrad reifen (622x23), einmal schafte ich keine 2 bar nach 20min somit
hatte ich durchschläge bei unebenheiten und in der kurve das gefühl das hinterrad schwimmt davon. ich habs wegen der handlichen unterbringung im sitzrohr gekauft was auch gut funktioniert, bis auf ein paar klappergeräusche bei unebenheiten hin und wieder.
ich würde es nicht wiederkaufen, da viel zu lange pumpdauer und anstrengung bei unzureichend erreichbarem druck.

Bike24: Von Bike24 nicht verifizierter Kauf.
Unverified Buyer.
  • Page:
  • 1