SCOTT Bearing Tuning Set for Rear Triangle - Spark Models 2012-2016 - 223303

Our price: Our price:
29,33
Price excl. VAT excl. Shipping & Handling
for shipment to United States.

Still 4 in stock

Ships immediately
Delivery time to United States 11-13 days
**

  • Description
  • Fact Sheet
  • Ratings (2)

Description of SCOTT Bearing Tuning Set for Rear Triangle - Spark Models 2012-2016 - 223303

Bearing tuning set for rear triangle/chainstay/seatstay on Scott Spark models from 2012 to 2016. This kit replaces the standard bushing rings made of plastic with high-quality ball bearings.

Manufacturer item number: 223303.
  • Description
  • Fact Sheet
  • Ratings (2)

Fact Sheet of SCOTT Bearing Tuning Set for Rear Triangle - Spark Models 2012-2016 - 223303

Product Name: SCOTT Bearing Tuning Set for Rear Triangle - Spark Models 2012-2016 - 223303
Manufacturer: SCOTT Equipment
Item Code: SCE238883
Manufacturer item code: 223303
GTIN: 7613257334601
Included in delivery: mount bolts, ball bearings, shims
  • Description
  • Fact Sheet
  • Ratings (2)

Average:

(2 Ratings)
Rate this product
Customer Reviews
Schlecht
Das Problem ist, dass diesem Satz keine Montageanleitung beiliegt. Zunächst wandte ich mich an Scott - die schickten mir ein nichtssagende Anleitung für alle Lagerstellen des Unterbaus zu (in dem die Gleitlager an der selben Stelle beschrieben werden), verwiesen auf den Händler. Ich habe versucht, die Lager so einzubauen, wie es mir sinnvoll erschien - also wie hier schon von Wolfgang F beschrieben.
Zieht man die Schrauben aber mit dem aufgedruckten Drehmoment (15Nm) an, sind Ketten- oder Sattelstrebe in diesem Lager nur noch mit Gewalt bewegbar. Ich habe es daher bei den originalen Gleitlagern belassen. Da bewegt es sich leichter - immer vorausgesetzt, ich ziehe mit dem richtigen, auf den Schrauben angegebenen Drehmoment an.
Gut
Teuer aber sehr gut und passgenau verarbeitet. Leider fehlt die Einbauanleitung, deshalb hier eine kleine Beschreibung. Jeweils 2 Lager mit mittigen Distanzring in die Sattelstrebe mit der Hand einschieben, die 4 Anlaufscheiben zwischen Sattel-und Kettenstrebe so montieren, dass die gekröpfte (also nicht gerade Seite) immer zum Lager zeigt. So berühren sich die beiden Streben nicht und die Lager laufen frei.
  • Page:
  • 1